Körper in Bewegung

Circuit

Sport, Fantasie, Ruhm und Privatleben

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wer hinter der Person von Beat Zberg, von Stéphane Chapuisat oder Martina Hingis steckt? Was genau denkt und spürt ein Spitzensportler? Die Ausstellung Circuit lädt Sie auf eine Entdeckungsreise ein. Als roter Faden führt Sie die innere Stimme des Sportlers durch die Ausstellung.

Der Ausstellungspavillon ist ein Zylinder. Um hineinzugelangen, folgen Sie einem der beiden labyrinthförmigen Wege. Bei jeder Kreuzung müssen Sie eine Wahl treffen – eine Disziplin, zum Beispiel – und sich am Entscheidungsprozess beteiligen, der oft die Aktivität eines Sportlers begleitet. Ein Wettkampf steht bevor. Sie gehen an Fotos berühmter Schweizer Sportlerinnen und Sportler, an Klangmontagen, an Stimmen vorbei – die Spannung steigt. Der innere Raum ist in zwei Bereiche unterteilt. Ihre Wahl im Labyrinth hat Sie zur zentralen Plattform oder zur Radrennbahn geführt. Auf der Plattform gehören Sie zu den rund hundert Zuschauern. Die Geräusche der Menge vermischen sich mit den Stadionlautsprechern, dem Herzklopfen und den Atemgeräuschen; ein Video verrät die Manien des Sportlers vor dem Start und widerspiegelt die Aussenwelt. Der Startschuss naht, und die Nervosität steigt ins Unerträgliche: Achtung, fertig, los.

Das Rennen

Ein Zeremonienmeister gibt das Startzeichen. Hat Sie das Labyrinth ins Rund der Radrennfahrer geführt? Die fixe Bahn umringt die zentrale Plattform und ist mit fünfzig verschieden grossen Fahrrädern bestückt. Sie und Ihre Nachbarn haben die Aufgabe, im Takt zu radeln. Sie haben den Eindruck, die zentrale Plattform mit den Zuschauern drehen zu lassen. Sie treten weiter in die Pedale, und haben Sie die richtige Frequenz erreicht, lösen Sie szenografische Effekte aus: Projektionen, Lichter, Klangfolgen. Das Ziel rückt näher. Am Schluss dieses Rennens gewinnen alle. Sie begeben sich zum Ausgang, die Zeit steht für einen Moment still. Während zehn Minuten befanden Sie sich in der Haut eines Spitzensportlers. Atmen Sie tief aus.

Besucherkapazität pro Tag
5'950

Total Besucher
681'130

Partner
Sport Suisse.02 (Bundesamt für Sport)
Swiss Olympic Association, Ittigen www.swissolympic.ch 
Sport-Toto-Gesellschaft, Basel www.sport-toto.ch 
Internationales Olympisches Komitee, Lausanne www.olympics.com  
Raiffeisen Schweiz, St.Gallen www.raiffeisen.ch 

Sponsoren
Prof. Otto Beisheim Stiftung, Baar www.beisheim-stiftung.com 

Projektleitung
Bruno Tschanz

Autoren, Architektur
Atelier Nou SA (Claudia Liebermann, Thierry Baechtold, Dario Liebermann), Pully

Szenografie
Condor Communications AG (Neu: Condor Films AG) (Kristian Widmer, Pascal Salamin, Corry Knobel), Zürich www.condorfilms.ch 

Grafik
Atelier Poisson (Giorgio Pesce), Chavannes-près-Renens www.atelierpoisson.ch 

Coaching Expo.02 
Sergio Cavero (Leitung)
Gilles Roulin

Fotos: Pressedossier Circuit; © Christoph Steudler