Veranstaltungsort Arteplage Neuchâtel

Théatre des Roseaux

Das Théâtre des Roseaux ist hauptsächlich Tanz- und Theatervorstellungen gewidmet. Hier wird Artemisia aufgeführt. Das Stück handelt von Tabus, Verboten und deren Überschreitungen. Die dramaturgisch reichhaltige Theaterproduktion von Denis Rabaglia zeigt die Geschichte des mythischen Gebräus Absinth aus dem Val-de-Travers. Auch dintjan ist hier zu sehen: eine Inszenierung der Choreografen Philippe Saire und Guilherme Botelho, als Einladung zur Entdeckung des zeitgenössischen Tanzes gedacht. Im wöchentlichen Wechsel führen die Tanzcompagnien Philippe Saire und Alias die Werke La Haine de la Musique und L'odeur du voisin auf.

Als Blackboxes konzipiert, unterscheiden sich das Théâtre des Roseaux und der Cargo in ihrer Grösse, der Einteilung und der Farbe ihrer Verkleidung: golden wie ein Schmuckstück beim Théâtre des Roseaux. Die auf Holzlatten befestigten Messinggitter erzeugten unter Lichteinwirkung einen Moiré-Effekt.

Kapazität
500 Sitzplätze

Bühnentechnik
Géza Vadas (Technische Beratung)

Leitung Events Arteplage Neuchâtel
Ralph Ammann (Responsable Events)
Elina Leimgruber Salo (Responsable Production)
Rémy Beuchat (Responsable Technique)
Fabrice Laluc (Site Coordinator)
Bruno Soulie (Coordinateur Technique)
Monica Brunner (Responsable Administrative)
Marc Magnin (Coordinateur Gastronomie, Logistique et Logement) 

Team Events - Théâtre des Roseaux
Marc Tuleu (Régisseur Général)
Laurent Schmid (Régisseur Général)
Carryl Montini (Régisseur Son)
Georges Bartholot (Régisseur Lumière)

Fotos: fehlen uns noch - schicke uns deine! expo.02(at)ex-expo.ch